Astrid Meinheit

So erreichen Sie mich



Liebe Leserin, lieber Leser, ich bin Astrid Meinheit und hatte vor einiger Zeit die klare Vision, das Chiemsee-Lichttor ins Leben zu rufen.
Dieses Lichttor öffnet unseren ureigenen Weg mit all unseren Lebenserfahrungen nach innen hin zum Christusbewusstsein und führt uns in die befreiende Wahrnehmung, dass die Trennung von Gott eine Illusion ist.
Um das wahrhaftig leben zu können, ist es essenziell, sich der eigenen seelischen, emotionalen oder mentalen Belastungen zu stellen und so an den Urschmerz zu kommen, um ihn zu spüren und bewusst auflösen zu können. Alles Leid wir vom Ego erzeugt. Daher ist es wichtig, dass wir üben, uns in Hingabe und Demut nach innen zu wenden. Dort an der Quelle allen Seins erkennen wir den Willen Gottes des Schöpfers, die Wahrheit des Lebens, den Ursprung unserer Seele...

Um diese Erfahrung zu unterstützen biete ich an:

  • Christozentrische Aufstellungen in einer Gruppe von Gleichgesinnten; 
  • Intensive Einzelgespräche für Hilfesuchende;
  • Spirituelle Heilwanderungen und eingehende Naturerlebnisse für dafür empfängliche Menschen;
  • Feierlichkeiten, Treffen und Austausch  mit anderen Suchenden.


Werden wir  frei von Verstrickungen des vermeintlichen Egos und der Traumata, sei es in der eigenen Herkunftsfamilie, dem direkten Umfeld, den Beziehungen, dem Körper, mental, emotional oder ganz tief in der eigenen Seele in uns selbst.
Üben wir gemeinsam die Hingabe nach innen zur Quelle, welche der göttliche Ursprung allen Lebens ist.

Anders als Lehrbuch und Analyse es vermögen, fühle ich mich als Werkzeug Gottes einen Raum haltend, der aus der Hingabe nach innen getragen wird zur Quelle allen Seins. Dabei fließt natürlich der Reichtum meines bewussten Lebens mit ein samt der reflektierten eigenen Traumata, sowie die jahrzehntelange spirituelle Schulung durch meine tiefgreifenden Erfahrungen und Wahrnehmungen, geistigen Transformationen, die weiterhin andauern. Unterschiedliche  weltliche Ausbildungen in Naturwissenschaften, Körper und Seele,  ausgiebige Schulungen und  Erfahrungen im Bereich der Traumafolgestörungen, der Christozentrischen Aufstellungsarbeit sowie tiefreichende lebendige Begegnung und Wahrnehmung der göttlichen Schöpfung in der Natur und des göttlichen Bewusstseins in uns selbst und nicht zuletzt das tiefe Vertrauen in unseren göttlichen Ursprung lassen mich vielleicht auch zu Ihrer Ansprechpartnerin auf Ihrem Weg nach innen in eine geglückte Befreiung von Schmerz, Leid und Altlasten werden. 

Wenn auch Sie möchten, dass ich Ihnen unterstützend zur Seite stehe oder Sie an unseren Treffen teilnehmen wollen, dann melden Sie sich einfach bei mir!



Auszüge aus meinem autobiografischen Roman  

"Chiemsee-Lichttor" 

Meine Transformation vom Gefühl: "Ich bin ganz allein." in den Zustand: "ALL EINS BIN ich GANZ!"


Zum Erstehen dieser Webseite 

Seit vielen Jahren erlebe ich die Tore als ein einziges Lichtspiel rund um den Chiemsee und in der südlich davon gelegenen Bergwelt. Auf meinen Kajakfahrten, Wanderungen und Bergbegehungen kommt es immer zu innigen Berührungen zwischen der Natur und mir. Als Wildbiologin, spirituelle Begleiterin und freischaffende Künstlerin ist mir die Begegnung mit dem Göttlichen angeboren. Das Licht empfinde ich als Botschaft Gottes. Die Schöpfung ist ein Ausdruck seiner Liebe. Der Schöpfer ist für mich allgegenwärtig. Begebe ich mich in die Natur, öffnen sich mein Herz und all meine Sinne um vieles intensiver. Reichlich beschenkt strömt mir Kraft zu. Ich halte inne, lasse diese dankend in mich einfließen und bin erfüllt. 

Immer größer wird mein Vertrauen in die Gnade dieser Schöpfung.
Es sind Himmelstore, die darauf warten, dass wir sie sehen. Sie stehen weit offen. Symbole unendlicher Liebe, einer Liebe, die uns mit offenen Armen zum Empfangen einlädt.

So lade ich Sie ein, diese Gaben zu empfangen, dabei vielleicht einmal innezuhalten und diese dann für sich selber zu transformieren. 

Was mir ganz wichtig ist:

Diese Webseite ist kein fertiges Produkt, sondern ein Prozess des Werdens. 

Sie entsteht immer wieder aufs Neue. 

Aus all dem, was mir persönlich begegnet ist und dem, was ich jetzt erlebe, wähle ich genau das aus, was ich in diesem Augenblick weitergeben möchte. 

Das kann sich mehren oder auch verändern.

Mein Anliegen ist, dem Fühlen des Lebendigen einen angemessenen Raum und eine innige Wertschätzung zu geben. 

Ich erwache und spüre ein sich entfaltende Christusbewusstsein in mir, welches vom Göttlichen getragen wird. 

Alles beginnt damit, dass ich erfahre, ETWAS ist in mir, wirkt durch mich und dieses ES ist so viel größer als ich selbst. Religionen und Weisheitslehren haben diesem ES die unterschiedlichsten Namen gegeben. Und doch meinen sie wohl alle dasselbe.

Chiemsee-Lichttor

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.